Aktuelles aus der DSGVO-Ecke

© Photo by Bank Phrom auf Unsplash.com
Thumbnail

Die Startseite ist ONLINE!!

Es war knapp, aber ich habe es noch geschafft: die Startseite der neuen App DSB - Soft ist endlich online...

Bevor ich aber hier zuviel schreibe, seht sie euch selbst an, und zwar unter: https://dsb-soft.de

Ansonsten wünsche ich allen Besuchern meiner (und der neuen) Webseite noch ein sehr sonniges, erholsames und freudiges Osterfest!!

Thumbnail

Neue Auflage(n) meines DSGVO-Power-Days!

Aufgrund einiger Nachfragen kleinerer Betriebe - die meisten sind Handwerker oder Vereinsvorstände - habe ich eine Neuauflage meines sog. DSGVO Power-Days überlegt.

Was passiert auf diesem Power-Day? Nun, für Kleinstunternehmen/Vereine wird an einem Tag (8 Std.) die gesamte DSGVO-Palette in einem Seminar durchgezogen.
Dies umfasst folgende Punkte:

  • Grundlagen-Schulung über die DSGVO
  • Anlegen eines Verarbeitungsverzeichnisses
  • erstellen technischer & organisatorischer Massnahmen (TOMs)
  • Verträge zur Auftragsverarbeitung
  • Informationspflichten
  • Datenschutzerklärung Homepage
  • Umgang mit Bewerbern
  • Umsetzung von Betroffenenrechten
  • IT-Sicherheit
  • eigenes Verfahren zur DSGVO-Konformität
  • etc. etc....
Ziel: der Verantwortliche hat damit seine Umsetzungsvorgaben nahezu komplett erfüllt!!!

Dieser Power-Day wurde bisher an einem kompletten Samstag vor Ort durchgeführt, allerdings ist auch eine Online-Lösung denkbar. Da muß ich aber erst einmal sehen, für welche Variante der meiste Bedarf besteht. Daher stelle ich hier unter Doodle für einige Zeit eine Umfrage (mit den entsprechenden Preisen) ein, um das weitere Interesse auszuwerten. Hier kann als Name ein Pseudonym gewählt werden, sonstige Daten müssen nicht angegeben werden.

Wer natürlich weitergehendes Interesse hat, kann mich auch bis zum 30.04.2019 gerne unter schulungen@datenschutz-iserlohn.de direkt kontaktieren!

Thumbnail

Die Startseite der neuen DSB-App geht online!

Die Startseite meiner Neuentwicklung DSB-Soft wird ab kommender Woche online sein.

Warum und für wen die DSB-Soft?

Die Idee kam mir Ende 2018. Viele Unternehmen/Handwerker/Vereine, die keinen Datenschutzbeauftragten bestellt haben, die DSGVO aber trotzdem komplett umsetzen müssen, haben trotz vieler Vorlagen aus dem Internet erhebliche Probleme bei der Umsetzung!

Diese Unternehmer werden mit dieser App "an die Hand" genommen und bekommen dafür - je nach gewähltem Paket - folgende Leistungen:

  • komplette Dokumentation der DSGVO-Konformität
  • je nach Unternehmenstyp (Verein, Handwerker, Produktion) entsprechend vorausgefüllte Vorlagen
  • Anleitungen, die Vorlagen an das eigene Unternehmen anzupassen
  • Schulungsvideos zu den unterschiedlichsten und relevanten Themen
  • Informationspflichten
  • die Möglichkeit, über ein Formular Fragen stellen zu können
  • vermutlich im weiteren Verlauf ein eigenes Forum
  • Zugriff auf eine Wissensdatenbank
  • die Möglichkeit, selbst neue Inhalte der App mitbestimmen zu können
  • etc. etc....

Lassen Sie sich überraschen und schauen Sie kommende Woche wieder vorbei! Dann wird auf der Startseite auch alles über die verfügbaren Pakete, die Preise und weitere Informationen verfügbar sein...

Thumbnail

5.000 € wegen fehlendem Vertrag zur Auftragsverarbeitung!

Die Hamburger Aufsichtbehörde hat ein Bussgeld über 5.000 € wegen eines fehlenden Auftragsverarbeitungsvertrages verhängt!

Was ist Auftragsverarbeitung?

Wenn ein Unternehmen einen Dritten (beispielsweise einen externen Dienstleister) beauftragt und dieser im Rahmen des Auftrags personenbezogene Daten verarbeitet, dann handelt es sich um Auftragsverarbeitung.

In diesem Fall muss das Unternehmen mit dem Dienstleister einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AV-Vertrag) gemäß Art. 28 DSGVO schließen. Diese Regelung gilt auch, wenn Unternehmen Tracking-Software nutzen (zum Beispiel Google Analytics) oder ihre IT auslagert.

Achtung: Der Auftraggeber darf sich nie darauf verlassen, dass sich der Dienstleister um den Datenschutz kümmert, er bleibt dafür weiterhin der Hauptverantwortliche! Zudem ist es auch nicht immer einfach, eine klare Trennung zwischen Auftragsverarbeitern und "Gemeinsam Verantwortlichen" nach Art. 26 DSGVO herzustellen.

kompletter Artikel auf exali.de

Thumbnail

"Aktuelles" ist online!

Nun ist es endlich soweit, die "aktuelle Seite" ist da!

Hier werden regelmässig Nachrichten erscheinen, von denen ich glaube, daß sie für meine Mandanten nützlich sind.

Diese werden hier kurz auf das wichtigste reduziert, erklärt und im Anschluss auf den jeweiligen Hauptartikel verlinkt... aber Achtung: auf den dann besuchten Seiten gibt es andere Datenschutzerklärungen und -bestimmungen... ;-)

Um was wird es u.a. gehen: Gerichtsurteile, Äußerungen von Aufsichtsbehörden, Bußgelder, anhängige Verfahren sowie Hinweise in eigener Sache. So geht es jetzt bereits um eine besondere Hilfestellung für ehrenamtlich geführte Vereins, die in der nächsten Zeit 'auf den Markt' kommt. Hierzu hatte ich bereits auf der Startseite geschrieben und über den Button gelangt ihr direkt dorthin...

zur Hilfestellung für Vereine
Thumbnail

Mail mit DSGVO-AbmahnungVirusgefahr!

Es kursiert aktuell eine E-Mail mit einer sog. DSGVO-Abmahnung!

Die E-Mail ist versehen mit einem .zip-Archiv, in dem bspw. eine anwaltliche Vollmacht enthalten sein soll. Leider enthält der Anhang sowohl eine PDF-Datei als auch eine zweite Datei, die den eigentlichen Virus enthält.

Die angegebene Kanzlei Dr. Reisenburger & Kollegen gibt es zwar, hat aber NICHTS mit dieser E-Mail zu tun!!! Daher: NICHT öffnen!!!

Artikel auf macandyou.de

Thumbnail

NRW 'Spitzenreiter' bei Bußgeldern...

Die Aufsichtsbehörden verhängten bisher mehr Bußgelder als von vielen wahrgenommen wurde. Einen Link zum ausführlichen Kommentar des "Handelsblatt" findet ihr weiter unten.

Doch was bedeutet die genauere Auswertung, vor allem den Bereich NRW betreffend, für diejenigen von euch, die in NRW ansässig sind?

Im Klartext heißt dies: die Behörden in NRW gehen offensichtlich auch 'kleineren' Vergehen nach... was wiederum bedeutet, daß ihr gerade in diesem Bundesland ein erhöhtes Augenmerk auf DSGVO-Konformität legen müßt! "Ein bisschen Datenschutz" mag zwar beruhigen, doch der Punkt ist doch schlicht der: eine einzige Person reicht aus, um das Kartenhaus, in dem man bis dahin gerne gesessen hat, einstürzt...

Dieser Beitrag soll keine Panik schüren! Er soll vielmehr dazu anregen, sich vielleicht noch ein bißchen mehr - mehr, als viele es bisher gehandhabt haben - mit dem Thema Datenschutz und den Kriterien der DSGVO zu befassen. Denn: gerade bei den "Kleinen" -> Vereinen, Handwerkern und ganz kleinen Unternehmen <- ist nach meiner bisherigen Erfahrung doch recht wenig bis gar nichts passiert... :-(

Artikel im Handelsblatt

Artikel von Rose & Partner LLP